FORMODAL®023

Gussplatte - allseitig gesägt

[023_023]
  • Form Gussplatte - allseitig gesägt
  • Material Aluminium
  • Werkstoff FORMODAL®023
  • Werkstoff chemisch EN 573-3 5083
  • DIN 3.3547

Kein Produkt für Ihre Auswahl verfügbar.

[023_023]
[023_023]

Einsatzbereiche

Werkzeug-, Formen- und Modellbau

Blas- und Spritzformen

Kaschierwerkzeuge

Einsatzbereiche

Formen für Elastomerkunststoffe

Formen und wärmebeanspruchte Teile

Formen mit geschweißter Konstruktion

Einsatzbereiche

Kältetechnik

Besonderheiten dieses Werkstoffes

  • Gussplatten
  • Sehr gute Bearbeitbarkeit
  • Hervorragende Korrosionsbeständigkeit

Besonderheiten dieses Werkstoffes

  • Gut schweißbar
  • Spannungsarm und formstabil

Informationen zum Material

  • Bearbeitung / Spanbarkeit
    Formstabilität 1
    Erodieren 1
    Ätzen 2
    ausgehärtet 2
    Fotoätzen 4
  • Chemische Oberflächenbehandlung
    Eloxieren – dekorativ 5
    Eloxieren – Schutzanodisieren 2
    Chromatieren 3
    Reinigen / Entfetten 2
    Harteloxieren 2
    Phosphatieren 3
    Beizen 2
    Glänzen 4,5
  • Chemische Zusammensetzung
    Cr (von) 0,05
    Cr (bis) 0,25
    Cu (bis) 0,1
    Fe (bis) 0,4
    Mg (von) 4
    Mg (bis) 4,9
    Mn (von) 0,4
    Mn (bis) 1
    Andere 0,05
    Rest Aluminium
    Si (bis) 0,4
    Ti (bis) 0,15
    Gesamt 0,15
    Zn (bis) 0,25

    a) Schließt alle aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind. b) Die Summe dieser "Anderen Beimengungen", deren Masseanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt. c) Na (Natrium) max. 0,0003; Cd (Cadmium) max.: 0,0004; Ca (Calcium) max.: 0,0009; Be (Beryllium) max.: 0,0005; H2 max.: 0,15 ml/100 kg Al Cast

  • Korrosionsbeständigkeit
    Normale Atmosphäre 1
    Meerwasseratmosphäre 1
  • Lebensmittelindustrie
    geeignet nach DIN EN 602 Ja
  • Luftfahrt
    Luftfahrt Nein
  • Löten
    Weichlöten 5
  • Mechanische Oberflächenbehandlung
    Strahlen 1
    Bürsten 3
    Schleifen 3
    Polieren 2
  • Metallische Beschichtung
    Galvanisieren 2
    Nickelbeschichten 1
    Thermisches Spritzen 2
  • Organische Beschichtung
    Emaillieren 3
    Kaschieren 2
    Anstreichen / Beschichten 4
  • physikalische Eigenschaften
    Wärmeausdehnungskoeffizient von 20 bis 100°C 23,5 K⁻¹10⁻⁶
    Dichte 2,66 g/cm³
    Elektrische Leitfähigkeit max. 18 m/Ω*mm²
    Elektrische Leitfähigkeit min. 16 m/Ω*mm²
    Elastizitätsmodul 70 GPa
    Spezifische Wärme 900 J/(kg·K)
    Wärmeleitfähigkeit max. 140 W/m*K
    Wärmeleitfähigkeit min. 110 W/m*K
  • Schneiden
    Laserschneiden 3,5
    Plasmaschneiden 2
    Sägen 2
    Scherschneiden 4
    Wasserstrahlschneiden 1
  • Schweißen
    Rührreibschweißen 2
    Reibschweißen 2
    Gas 4
    Laser 2
    MIG 2
    Plasma 2
    Widerstandspunktschweißen 2
    WIG 2
    Schweißzusätze

    • S-Al 5183
    • S-Al 5356
    • S-Al 5087

  • Umformen
    Biegen 5
    Tiefziehen (Zustandsbedingt) 5
    Fließpressen 5
    Drücken 5
    Stauchen (Zustandsbedingt) 5
  • Werkstoff
    Farbcode Signal Brown (RAL 8002)
    Werkstoff chemisch EN 573-3 5.083
    DIN 3,3547
    DIN (alte Bezeichnung) Al Mg4,5 Mn
    Frankreich AFNOR A-G4,5MC
    Italien UNI 7.790
    Norwegen 17.215
    Spanien L-3321
    Schweden 144.140
    Großbritannien BS N8
  • Wärmebehandlung - Weichglühen
    Aufheizzeit max. 3 h
    Aufheizzeit min. 0,5 h
    Glühtemperatur max. 420 °C
    Glühtemperatur min. 380 °C
    Abkühlbedingungen 30°C/h – 50°C/h
  • Bearbeitung / Spanbarkeit
    Formstabilität 1
    Erodieren 1
    Ätzen 2
    ausgehärtet 2
    Fotoätzen 4
  • Chemische Oberflächenbehandlung
    Eloxieren – dekorativ 5
    Eloxieren – Schutzanodisieren 2
    Chromatieren 3
    Reinigen / Entfetten 2
    Harteloxieren 2
    Phosphatieren 3
    Beizen 2
    Glänzen 4,5
  • Chemische Zusammensetzung
    Cr (von) 0,05
    Cr (bis) 0,25
    Cu (bis) 0,1
    Fe (bis) 0,4
    Mg (von) 4
    Mg (bis) 4,9
    Mn (von) 0,4
    Mn (bis) 1
    Andere 0,05
    Rest Aluminium
    Si (bis) 0,4
    Ti (bis) 0,15
    Gesamt 0,15
    Zn (bis) 0,25

    a) Schließt alle aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind. b) Die Summe dieser "Anderen Beimengungen", deren Masseanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt. c) Na (Natrium) max. 0,0003; Cd (Cadmium) max.: 0,0004; Ca (Calcium) max.: 0,0009; Be (Beryllium) max.: 0,0005; H2 max.: 0,15 ml/100 kg Al Cast

  • Korrosionsbeständigkeit
    Normale Atmosphäre 1
    Meerwasseratmosphäre 1
  • Lebensmittelindustrie
    geeignet nach DIN EN 602 Ja
  • Luftfahrt
    Luftfahrt Nein
  • Löten
    Weichlöten 5
  • Mechanische Oberflächenbehandlung
    Strahlen 1
    Bürsten 3
    Schleifen 3
    Polieren 2
  • Metallische Beschichtung
    Galvanisieren 2
    Nickelbeschichten 1
    Thermisches Spritzen 2
  • Organische Beschichtung
    Emaillieren 3
    Kaschieren 2
    Anstreichen / Beschichten 4
  • physikalische Eigenschaften
    Wärmeausdehnungskoeffizient von 20 bis 100°C 23,5 K⁻¹10⁻⁶
    Dichte 2,66 g/cm³
    Elektrische Leitfähigkeit max. 18 m/Ω*mm²
    Elektrische Leitfähigkeit min. 16 m/Ω*mm²
    Elastizitätsmodul 70 GPa
    Spezifische Wärme 900 J/(kg·K)
    Wärmeleitfähigkeit max. 140 W/m*K
    Wärmeleitfähigkeit min. 110 W/m*K
  • Schneiden
    Laserschneiden 3,5
    Plasmaschneiden 2
    Sägen 2
    Scherschneiden 4
    Wasserstrahlschneiden 1
  • Schweißen
    Rührreibschweißen 2
    Reibschweißen 2
    Gas 4
    Laser 2
    MIG 2
    Plasma 2
    Widerstandspunktschweißen 2
    WIG 2
    Schweißzusätze

    • S-Al 5183
    • S-Al 5356
    • S-Al 5087

  • Umformen
    Biegen 5
    Tiefziehen (Zustandsbedingt) 5
    Fließpressen 5
    Drücken 5
    Stauchen (Zustandsbedingt) 5
  • Werkstoff
    Farbcode Signal Brown (RAL 8002)
    Werkstoff chemisch EN 573-3 5.083
    DIN 3,3547
    DIN (alte Bezeichnung) Al Mg4,5 Mn
    Frankreich AFNOR A-G4,5MC
    Italien UNI 7.790
    Norwegen 17.215
    Spanien L-3321
    Schweden 144.140
    Großbritannien BS N8
  • Wärmebehandlung - Weichglühen
    Aufheizzeit max. 3 h
    Aufheizzeit min. 0,5 h
    Glühtemperatur max. 420 °C
    Glühtemperatur min. 380 °C
    Abkühlbedingungen 30°C/h – 50°C/h
  • Bearbeitung / Spanbarkeit
    Formstabilität 1
    Erodieren 1
    Ätzen 2
    ausgehärtet 2
    Fotoätzen 4
  • Chemische Oberflächenbehandlung
    Eloxieren – dekorativ 5
    Eloxieren – Schutzanodisieren 2
    Chromatieren 3
    Reinigen / Entfetten 2
    Harteloxieren 2
    Phosphatieren 3
    Beizen 2
    Glänzen 4,5
  • Chemische Zusammensetzung
    Cr (von) 0,05
    Cr (bis) 0,25
    Cu (bis) 0,1
    Fe (bis) 0,4
    Mg (von) 4
    Mg (bis) 4,9
    Mn (von) 0,4
    Mn (bis) 1
    Andere 0,05
    Rest Aluminium
    Si (bis) 0,4
    Ti (bis) 0,15
    Gesamt 0,15
    Zn (bis) 0,25

    a) Schließt alle aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind. b) Die Summe dieser "Anderen Beimengungen", deren Masseanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt. c) Na (Natrium) max. 0,0003; Cd (Cadmium) max.: 0,0004; Ca (Calcium) max.: 0,0009; Be (Beryllium) max.: 0,0005; H2 max.: 0,15 ml/100 kg Al Cast

  • Korrosionsbeständigkeit
    Normale Atmosphäre 1
    Meerwasseratmosphäre 1
  • Lebensmittelindustrie
    geeignet nach DIN EN 602 Ja
  • Luftfahrt
    Luftfahrt Nein
  • Löten
    Weichlöten 5
  • Mechanische Oberflächenbehandlung
    Strahlen 1
    Bürsten 3
    Schleifen 3
    Polieren 2
  • Metallische Beschichtung
    Galvanisieren 2
    Nickelbeschichten 1
    Thermisches Spritzen 2
  • Organische Beschichtung
    Emaillieren 3
    Kaschieren 2
    Anstreichen / Beschichten 4
  • physikalische Eigenschaften
    Wärmeausdehnungskoeffizient von 20 bis 100°C 23,5 K⁻¹10⁻⁶
    Dichte 2,66 g/cm³
    Elektrische Leitfähigkeit max. 18 m/Ω*mm²
    Elektrische Leitfähigkeit min. 16 m/Ω*mm²
    Elastizitätsmodul 70 GPa
    Spezifische Wärme 900 J/(kg·K)
    Wärmeleitfähigkeit max. 140 W/m*K
    Wärmeleitfähigkeit min. 110 W/m*K
  • Schneiden
    Laserschneiden 3,5
    Plasmaschneiden 2
    Sägen 2
    Scherschneiden 4
    Wasserstrahlschneiden 1
  • Schweißen
    Rührreibschweißen 2
    Reibschweißen 2
    Gas 4
    Laser 2
    MIG 2
    Plasma 2
    Widerstandspunktschweißen 2
    WIG 2
    Schweißzusätze

    • S-Al 5183
    • S-Al 5356
    • S-Al 5087

  • Umformen
    Biegen 5
    Tiefziehen (Zustandsbedingt) 5
    Fließpressen 5
    Drücken 5
    Stauchen (Zustandsbedingt) 5
  • Werkstoff
    Farbcode Signal Brown (RAL 8002)
    Werkstoff chemisch EN 573-3 5.083
    DIN 3,3547
    DIN (alte Bezeichnung) Al Mg4,5 Mn
    Frankreich AFNOR A-G4,5MC
    Italien UNI 7.790
    Norwegen 17.215
    Spanien L-3321
    Schweden 144.140
    Großbritannien BS N8
  • Wärmebehandlung - Weichglühen
    Aufheizzeit max. 3 h
    Aufheizzeit min. 0,5 h
    Glühtemperatur max. 420 °C
    Glühtemperatur min. 380 °C
    Abkühlbedingungen 30°C/h – 50°C/h
  • Bearbeitung / Spanbarkeit
    Formstabilität 1
    Erodieren 1
    Ätzen 2
    ausgehärtet 2
    Fotoätzen 4
  • Chemische Oberflächenbehandlung
    Eloxieren – dekorativ 5
    Eloxieren – Schutzanodisieren 2
    Chromatieren 3
    Reinigen / Entfetten 2
    Harteloxieren 2
    Phosphatieren 3
    Beizen 2
    Glänzen 4,5
  • Chemische Zusammensetzung
    Cr (von) 0,05
    Cr (bis) 0,25
    Cu (bis) 0,1
    Fe (bis) 0,4
    Mg (von) 4
    Mg (bis) 4,9
    Mn (von) 0,4
    Mn (bis) 1
    Andere 0,05
    Rest Aluminium
    Si (bis) 0,4
    Ti (bis) 0,15
    Gesamt 0,15
    Zn (bis) 0,25

    a) Schließt alle aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind. b) Die Summe dieser "Anderen Beimengungen", deren Masseanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt. c) Na (Natrium) max. 0,0003; Cd (Cadmium) max.: 0,0004; Ca (Calcium) max.: 0,0009; Be (Beryllium) max.: 0,0005; H2 max.: 0,15 ml/100 kg Al Cast

  • Korrosionsbeständigkeit
    Normale Atmosphäre 1
    Meerwasseratmosphäre 1
  • Lebensmittelindustrie
    geeignet nach DIN EN 602 Ja
  • Luftfahrt
    Luftfahrt Nein
  • Löten
    Weichlöten 5
  • Mechanische Oberflächenbehandlung
    Strahlen 1
    Bürsten 3
    Schleifen 3
    Polieren 2
  • Metallische Beschichtung
    Galvanisieren 2
    Nickelbeschichten 1
    Thermisches Spritzen 2
  • Organische Beschichtung
    Emaillieren 3
    Kaschieren 2
    Anstreichen / Beschichten 4
  • physikalische Eigenschaften
    Wärmeausdehnungskoeffizient von 20 bis 100°C 23,5 K⁻¹10⁻⁶
    Dichte 2,66 g/cm³
    Elektrische Leitfähigkeit max. 18 m/Ω*mm²
    Elektrische Leitfähigkeit min. 16 m/Ω*mm²
    Elastizitätsmodul 70 GPa
    Spezifische Wärme 900 J/(kg·K)
    Wärmeleitfähigkeit max. 140 W/m*K
    Wärmeleitfähigkeit min. 110 W/m*K
  • Schneiden
    Laserschneiden 3,5
    Plasmaschneiden 2
    Sägen 2
    Scherschneiden 4
    Wasserstrahlschneiden 1
  • Schweißen
    Rührreibschweißen 2
    Reibschweißen 2
    Gas 4
    Laser 2
    MIG 2
    Plasma 2
    Widerstandspunktschweißen 2
    WIG 2
    Schweißzusätze

    • S-Al 5183
    • S-Al 5356
    • S-Al 5087

  • Umformen
    Biegen 5
    Tiefziehen (Zustandsbedingt) 5
    Fließpressen 5
    Drücken 5
    Stauchen (Zustandsbedingt) 5
  • Werkstoff
    Farbcode Signal Brown (RAL 8002)
    Werkstoff chemisch EN 573-3 5.083
    DIN 3,3547
    DIN (alte Bezeichnung) Al Mg4,5 Mn
    Frankreich AFNOR A-G4,5MC
    Italien UNI 7.790
    Norwegen 17.215
    Spanien L-3321
    Schweden 144.140
    Großbritannien BS N8
  • Wärmebehandlung - Weichglühen
    Aufheizzeit max. 3 h
    Aufheizzeit min. 0,5 h
    Glühtemperatur max. 420 °C
    Glühtemperatur min. 380 °C
    Abkühlbedingungen 30°C/h – 50°C/h
  • Bearbeitung / Spanbarkeit
    Formstabilität 1
    Erodieren 1
    Ätzen 2
    ausgehärtet 2
    Fotoätzen 4
  • Chemische Oberflächenbehandlung
    Eloxieren – dekorativ 5
    Eloxieren – Schutzanodisieren 2
    Chromatieren 3
    Reinigen / Entfetten 2
    Harteloxieren 2
    Phosphatieren 3
    Beizen 2
    Glänzen 4,5
  • Chemische Zusammensetzung
    Cr (von) 0,05
    Cr (bis) 0,25
    Cu (bis) 0,1
    Fe (bis) 0,4
    Mg (von) 4
    Mg (bis) 4,9
    Mn (von) 0,4
    Mn (bis) 1
    Andere 0,05
    Rest Aluminium
    Si (bis) 0,4
    Ti (bis) 0,15
    Gesamt 0,15
    Zn (bis) 0,25

    a) Schließt alle aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind. b) Die Summe dieser "Anderen Beimengungen", deren Masseanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt. c) Na (Natrium) max. 0,0003; Cd (Cadmium) max.: 0,0004; Ca (Calcium) max.: 0,0009; Be (Beryllium) max.: 0,0005; H2 max.: 0,15 ml/100 kg Al Cast

  • Korrosionsbeständigkeit
    Normale Atmosphäre 1
    Meerwasseratmosphäre 1
  • Lebensmittelindustrie
    geeignet nach DIN EN 602 Ja
  • Luftfahrt
    Luftfahrt Nein
  • Löten
    Weichlöten 5
  • Mechanische Oberflächenbehandlung
    Strahlen 1
    Bürsten 3
    Schleifen 3
    Polieren 2
  • Metallische Beschichtung
    Galvanisieren 2
    Nickelbeschichten 1
    Thermisches Spritzen 2
  • Organische Beschichtung
    Emaillieren 3
    Kaschieren 2
    Anstreichen / Beschichten 4
  • physikalische Eigenschaften
    Wärmeausdehnungskoeffizient von 20 bis 100°C 23,5 K⁻¹10⁻⁶
    Dichte 2,66 g/cm³
    Elektrische Leitfähigkeit max. 18 m/Ω*mm²
    Elektrische Leitfähigkeit min. 16 m/Ω*mm²
    Elastizitätsmodul 70 GPa
    Spezifische Wärme 900 J/(kg·K)
    Wärmeleitfähigkeit max. 140 W/m*K
    Wärmeleitfähigkeit min. 110 W/m*K
  • Schneiden
    Laserschneiden 3,5
    Plasmaschneiden 2
    Sägen 2
    Scherschneiden 4
    Wasserstrahlschneiden 1
  • Schweißen
    Rührreibschweißen 2
    Reibschweißen 2
    Gas 4
    Laser 2
    MIG 2
    Plasma 2
    Widerstandspunktschweißen 2
    WIG 2
    Schweißzusätze

    • S-Al 5183
    • S-Al 5356
    • S-Al 5087

  • Umformen
    Biegen 5
    Tiefziehen (Zustandsbedingt) 5
    Fließpressen 5
    Drücken 5
    Stauchen (Zustandsbedingt) 5
  • Werkstoff
    Farbcode Signal Brown (RAL 8002)
    Werkstoff chemisch EN 573-3 5.083
    DIN 3,3547
    DIN (alte Bezeichnung) Al Mg4,5 Mn
    Frankreich AFNOR A-G4,5MC
    Italien UNI 7.790
    Norwegen 17.215
    Spanien L-3321
    Schweden 144.140
    Großbritannien BS N8
  • Wärmebehandlung - Weichglühen
    Aufheizzeit max. 3 h
    Aufheizzeit min. 0,5 h
    Glühtemperatur max. 420 °C
    Glühtemperatur min. 380 °C
    Abkühlbedingungen 30°C/h – 50°C/h
  • Bearbeitung / Spanbarkeit
    Formstabilität 1
    Erodieren 1
    Ätzen 2
    ausgehärtet 2
    Fotoätzen 4
  • Chemische Oberflächenbehandlung
    Eloxieren – dekorativ 5
    Eloxieren – Schutzanodisieren 2
    Chromatieren 3
    Reinigen / Entfetten 2
    Harteloxieren 2
    Phosphatieren 3
    Beizen 2
    Glänzen 4,5
  • Chemische Zusammensetzung
    Cr (von) 0,05
    Cr (bis) 0,25
    Cu (bis) 0,1
    Fe (bis) 0,4
    Mg (von) 4
    Mg (bis) 4,9
    Mn (von) 0,4
    Mn (bis) 1
    Andere 0,05
    Rest Aluminium
    Si (bis) 0,4
    Ti (bis) 0,15
    Gesamt 0,15
    Zn (bis) 0,25

    a) Schließt alle aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind. b) Die Summe dieser "Anderen Beimengungen", deren Masseanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt. c) Na (Natrium) max. 0,0003; Cd (Cadmium) max.: 0,0004; Ca (Calcium) max.: 0,0009; Be (Beryllium) max.: 0,0005; H2 max.: 0,15 ml/100 kg Al Cast

  • Korrosionsbeständigkeit
    Normale Atmosphäre 1
    Meerwasseratmosphäre 1
  • Lebensmittelindustrie
    geeignet nach DIN EN 602 Ja
  • Luftfahrt
    Luftfahrt Nein
  • Löten
    Weichlöten 5
  • Mechanische Oberflächenbehandlung
    Strahlen 1
    Bürsten 3
    Schleifen 3
    Polieren 2
  • Metallische Beschichtung
    Galvanisieren 2
    Nickelbeschichten 1
    Thermisches Spritzen 2
  • Organische Beschichtung
    Emaillieren 3
    Kaschieren 2
    Anstreichen / Beschichten 4
  • physikalische Eigenschaften
    Wärmeausdehnungskoeffizient von 20 bis 100°C 23,5 K⁻¹10⁻⁶
    Dichte 2,66 g/cm³
    Elektrische Leitfähigkeit max. 18 m/Ω*mm²
    Elektrische Leitfähigkeit min. 16 m/Ω*mm²
    Elastizitätsmodul 70 GPa
    Spezifische Wärme 900 J/(kg·K)
    Wärmeleitfähigkeit max. 140 W/m*K
    Wärmeleitfähigkeit min. 110 W/m*K
  • Schneiden
    Laserschneiden 3,5
    Plasmaschneiden 2
    Sägen 2
    Scherschneiden 4
    Wasserstrahlschneiden 1
  • Schweißen
    Rührreibschweißen 2
    Reibschweißen 2
    Gas 4
    Laser 2
    MIG 2
    Plasma 2
    Widerstandspunktschweißen 2
    WIG 2
    Schweißzusätze

    • S-Al 5183
    • S-Al 5356
    • S-Al 5087

  • Umformen
    Biegen 5
    Tiefziehen (Zustandsbedingt) 5
    Fließpressen 5
    Drücken 5
    Stauchen (Zustandsbedingt) 5
  • Werkstoff
    Farbcode Signal Brown (RAL 8002)
    Werkstoff chemisch EN 573-3 5.083
    DIN 3,3547
    DIN (alte Bezeichnung) Al Mg4,5 Mn
    Frankreich AFNOR A-G4,5MC
    Italien UNI 7.790
    Norwegen 17.215
    Spanien L-3321
    Schweden 144.140
    Großbritannien BS N8
  • Wärmebehandlung - Weichglühen
    Aufheizzeit max. 3 h
    Aufheizzeit min. 0,5 h
    Glühtemperatur max. 420 °C
    Glühtemperatur min. 380 °C
    Abkühlbedingungen 30°C/h – 50°C/h
  • Bearbeitung / Spanbarkeit
    Formstabilität 1
    Erodieren 1
    Ätzen 2
    ausgehärtet 2
    Fotoätzen 4
  • Chemische Oberflächenbehandlung
    Eloxieren – dekorativ 5
    Eloxieren – Schutzanodisieren 2
    Chromatieren 3
    Reinigen / Entfetten 2
    Harteloxieren 2
    Phosphatieren 3
    Beizen 2
    Glänzen 4,5
  • Chemische Zusammensetzung
    Cr (von) 0,05
    Cr (bis) 0,25
    Cu (bis) 0,1
    Fe (bis) 0,4
    Mg (von) 4
    Mg (bis) 4,9
    Mn (von) 0,4
    Mn (bis) 1
    Andere 0,05
    Rest Aluminium
    Si (bis) 0,4
    Ti (bis) 0,15
    Gesamt 0,15
    Zn (bis) 0,25

    a) Schließt alle aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind. b) Die Summe dieser "Anderen Beimengungen", deren Masseanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt. c) Na (Natrium) max. 0,0003; Cd (Cadmium) max.: 0,0004; Ca (Calcium) max.: 0,0009; Be (Beryllium) max.: 0,0005; H2 max.: 0,15 ml/100 kg Al Cast

  • Korrosionsbeständigkeit
    Normale Atmosphäre 1
    Meerwasseratmosphäre 1
  • Lebensmittelindustrie
    geeignet nach DIN EN 602 Ja
  • Luftfahrt
    Luftfahrt Nein
  • Löten
    Weichlöten 5
  • Mechanische Oberflächenbehandlung
    Strahlen 1
    Bürsten 3
    Schleifen 3
    Polieren 2
  • Metallische Beschichtung
    Galvanisieren 2
    Nickelbeschichten 1
    Thermisches Spritzen 2
  • Organische Beschichtung
    Emaillieren 3
    Kaschieren 2
    Anstreichen / Beschichten 4
  • physikalische Eigenschaften
    Wärmeausdehnungskoeffizient von 20 bis 100°C 23,5 K⁻¹10⁻⁶
    Dichte 2,66 g/cm³
    Elektrische Leitfähigkeit max. 18 m/Ω*mm²
    Elektrische Leitfähigkeit min. 16 m/Ω*mm²
    Elastizitätsmodul 70 GPa
    Spezifische Wärme 900 J/(kg·K)
    Wärmeleitfähigkeit max. 140 W/m*K
    Wärmeleitfähigkeit min. 110 W/m*K
  • Schneiden
    Laserschneiden 3,5
    Plasmaschneiden 2
    Sägen 2
    Scherschneiden 4
    Wasserstrahlschneiden 1
  • Schweißen
    Rührreibschweißen 2
    Reibschweißen 2
    Gas 4
    Laser 2
    MIG 2
    Plasma 2
    Widerstandspunktschweißen 2
    WIG 2
    Schweißzusätze

    • S-Al 5183
    • S-Al 5356
    • S-Al 5087

  • Umformen
    Biegen 5
    Tiefziehen (Zustandsbedingt) 5
    Fließpressen 5
    Drücken 5
    Stauchen (Zustandsbedingt) 5
  • Werkstoff
    Farbcode Signal Brown (RAL 8002)
    Werkstoff chemisch EN 573-3 5.083
    DIN 3,3547
    DIN (alte Bezeichnung) Al Mg4,5 Mn
    Frankreich AFNOR A-G4,5MC
    Italien UNI 7.790
    Norwegen 17.215
    Spanien L-3321
    Schweden 144.140
    Großbritannien BS N8
  • Wärmebehandlung - Weichglühen
    Aufheizzeit max. 3 h
    Aufheizzeit min. 0,5 h
    Glühtemperatur max. 420 °C
    Glühtemperatur min. 380 °C
    Abkühlbedingungen 30°C/h – 50°C/h

1 sehr gut
2 gut
3 mäßig
4 schlecht
5 ungeeignet
0 keine Angabe